„Goldenes Siegel“ für die Nikolaischule

Auszeichnung für die Internet-ABC-Schule

Digitale Medien werden rasant weiterentwickelt und kaum einer kann sich der Auseinandersetzung mit ihnen entziehen. Grundschüler spielen bereits Computer-Games,  vernetzen sich, kommunizieren via Handy und recherchieren im Internet. Der Umgang mit digitalen Medien bietet den Heranwachsenden zahlreiche Entwicklungs- und Lernchancen. Doch das Internet birgt auch Risiken. Die Kinder abzuschirmen, scheint weder denkbar noch sinnvoll zu sein. Wichtig ist, dass bereits Grundschüler mögliche Gefahren kennen und lernen, wie sie sich schützen können.  

 

Damit Kinder sicher in dem World Wide Web unterwegs sein können, brauchen sie Unterstützung, Begleitung und Anleitung. Medienkompetenz muss entwickelt werden.

Medienbildungsarbeit in der Thüringer Grundschule ist seit diesem Schuljahr durch den Kursplan Medienkunde nicht nur verbindlich, sondern schon seit 2013 fester Bestandteil des Unterrichts an der Nikolaischule.

 

Die Thüringer Landesmedienanstalt zeichnete neben sechs weiteren Thüringer Grundschulen die Nikolaischule in Mühlhausen mit dem „Goldenen Siegel“ aus.

Für jeden Besucher sichtbar schmückt nun dieses Siegel den Eingang des Schulgebäudes. Es steht für die seit mehreren Jahren kontinuierliche Durchführung des Internet-ABC-Projektes, deren Dokumentation und stetige Weiterentwicklung. Auch die jährlichen Elternabende sowie Lehrerweiterbildungen gehören dazu, denn schließlich sind Eltern und Lehrer die wichtigsten Begleitpersonen und Ansprechpartner der Kinder.

 

Das Internet-ABC-Projekt zählt seit Jahren zu den Höhepunkten aller 4. Klassen der Nikolaischule. Hauptinstrument dafür ist die werbefreie Plattform: Wissen, wie's geht! - Das Internet-ABC“. Diese Internetseite bietet einen spielerischen sowie sicheren Einstieg in die Onlinewelt für Kinder von fünf bis zwölf Jahren. Die Schüler, aber auch Eltern und Pädagogen, bekommen anschauliche Erklärungen, hilfreiche Tipps und Tricks, konkrete Hilfestellung und Informationen über den verantwortungsvollen Umgang mit dem Internet. Nach 19 interessanten und lehrreichen Unterrichtsstunden machen sich die Schüler auf die Suche nach dem Schatz, der am Ende des Projektes als Belohnung wartet. Kleine Give aways und eine Urkunde tragen dazu bei, dass den Kindern das Internet-ABC-Projekt in guter Erinnerung bleibt.

 

Hinter dem Projekt steht der gemeinnützige Verein Internet-ABC, dem alle Landesmedienanstalten Deutschlands angehören. Engagierte Medienpädagogen der Thüringer Landesmedienanstalt begleiten und unterstützen die Projektarbeit in Schulen, die es der Nikolaischule gleich tun und diese Möglichkeit der Medienbildungsarbeit nutzen.

 

Das vollständige Konzept unserer Schule kann hier eingesehen werden.

 

Text: Steffi Neumann


Schuljahr 2018/2019

Neu gestalteter Computerraum in der Nikolaischule, der Internet-ABC-Schule Mühlhausen 

Hier ist ein freundlicher, ansprechender Lernort für die Arbeit am PC entstanden. Umbaumaßnahmen, das Einrichten von Computerarbeitsplätzen mit Blick zu einer großen Leinwand sowie die Malerarbeiten sind nun abgeschlossen. 

 

Unsere Lehrkräfte und engagierte Eltern organisieren Sponsoren, um den Computerbestand nebst Zubehör aufzurüsten. So freuten sich die Nikolaischüler im Herbst über die großzügige Spende der Rechtsanwalts- und Inkassokanzlei Fliegner & Keyser aus Mühlhausen: 5 Computer mit Tastaturen und großen Bildschirmen.  

 

Bereits im Januar wurde unsere Grundschule Nikolai für ihre kontinuierliche Durchführung des Internet-ABC-Projektes von der Thüringer Landesmedienanstalt mit dem „Goldenen Siegel“ ausgezeichnet. Sie zählt zu einer der ersten Schulen in Thüringen, die dieses Siegel erhielt. 

 

Jährlich lernen unsere Viertklässler im Projektunterricht, was das Internet ist, wie es funktioniert, wie Internetseiten aufgebaut sind und welche Suchmaschinen für die Recherche genutzt werden können. Doch wer im Internet unterwegs ist, sollte auch die Gefahren kennen und wissen, wie man sich schützen kann. Gefahren und Risiken des Internets sind deshalb wichtige Themen der Projektwoche. Natürlich erkunden die Schüler auch mit großem Interesse die sehr übersichtlich gestaltete „Internet-ABC-Seite“ (www.internet-abc.de), welche ihnen neben diesen wichtigen Lernmodulen auch zahlreiche Spiel- und Mitmachangebote liefert. Dort warten die Maskottchen Pinguin Eddie, Ameisenbär Percy, Eichhörnchen Flizzy und Känguru Jumpy auf sie. 

 

Im November 2018 waren die 4. Klassen intensiv im neu gestalteten Computerraum mit diesem Projekt beschäftigt. Alle Schüler der Schule arbeiten gern an den PCs oder sehen hier Videos. Auch in der „Hortoffenen Arbeit“ nutzen Kinder die Computer für die „Schülerzeitung“  und die „Fotowerkstatt“.

 

Text: Steffi Neumann


Schuljahr 2017/2018


Schuljahr 2016/2017


Urkunden


Weitere Informationen finden Sie hier:

Konkrete Handlungsmöglichkeiten am Beispiel des Internet-ABC 


http://www.internet-abc.de/kinder/wwg.php Die Rubrik "Wissen, wie's geht" zeigt Kindern, wie das Internet funktioniert und worauf sie achten müssen. 


http://www.internet-abc.de/kinder/surfschein.php Mit dem Surfschein können Kinder auf spielerische Art und Weise ihr Wissen zum Internet testen und sich ihren ganz persönlichen Führerschein fürs Netz ausdrucken. 


http://www.internet-abc.de/kinder/fotoalbum.php Mit dem Fotoalbum können Kinder eine eigene Internetseite erstellen: mit Fotos und einer Beschreibung zu den Bildern. 


http://internet-abc.de/kinder/recherche-ratgeber-schule.php Percys Rechercheratgeber erklärt Kindern, wie sie das Internet für die Schule nutzen können. Sie erhalten dort Tipps zum effektiven und kindgerechten Recherchieren von Informationen im Netz. 


http://www.internet-abc.de/kinder/linktipps-schule.php Der Schulfachnavigator stellt passende Linktipps zu allen Schulfächern bereit. So können Kinder beispielsweise zum Unterricht passende Zahlenrätsel lösen oder Filme anschauen.  

 

Informationen und Materialien für Eltern 


www.internet-abc.de/eltern Im Elternbereich des Internet-ABC können sich Eltern Basiswissen über die Chancen und Risiken des Mediums Internet aneignen. 


lfmpublikationen.lfm-nrw.de/catalog Internet-ABC-Materialien und weitere Broschüren zum Thema können über die LfM NRW bestellt werden. Denken Sie daran, dass die Lieferzeit circa zwei Wochen betragen kann! 


www.klicksafe.de Die Initiative klicksafe möchte Internetnutzern die kompetente und kritische Nutzung von Internet und digitalen Medien vermitteln und stellt diesbezüglich Informationen und Materialien bereit. 


www.mpfs.de/?id=192 Die KIM-Studie erfasst seit 1999 regelmäßig den Stellenwert der Medien im Alltag von Sechs- bis 13Jährigen. Die aktuelle KIM-Studie kann unter diesem Link heruntergeladen werden.